Nachruf: Die Handwerkskammer Münster trauert um Walter Bourichter


02. April 2019 | Der ehemalige Hauptgeschäftsführer verstarb am 19. März im Alter von 76 Jahren.
Walter Bourichter kam 1971 zur Handwerkskammer Münster und leitete von 1978 bis 2001 die Bildungsstätten, die er zu einem modernen Kompetenzzentrum der beruflichen Aus- und Weiterbildung auf- und ausbaute. Von März 2001 bis zu seinem Ruhestand im Jahr 2008 war er als Hauptgeschäftsführer tätig. Er engagierte sich für das Handwerk im Münsterland und in der Emscher-Lippe-Region – für die Betriebe und deren Beschäftigte. Seine erfolgreiche Arbeit, mit der er dem Handwerk und der Handwerkskammer immer wieder Ideen gab, war geprägt von Weitblick, Kompetenz und Überzeugungskraft. Dabei hat er sich ein hohes Maß an Ansehen und Sympathie weit über die Wirtschafts- und Gesellschaftsgruppe Handwerk und über die Region hinaus – bis hin in unsere europäischen Nachbarländer und Afrika – erworben. Durch seine motivierte Art und die ausgeprägte Fähigkeit für offene und Netzwerke bildende Gespräche hat er nicht nur Partner, sondern auch viele Freunde gewonnen.

Wir haben den Verstorbenen für seine herausragenden Leistungen, aber auch als außergewöhnliche Persönlichkeit sehr geschätzt.

Die Handwerkskammer Münster wird Walter Bourichter stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Handwerkskammer Münster
Hans Hund, Präsident
Thomas Banasiewicz, Hauptgeschäftsführer
Hans Rath, Ehrenpräsident