Berufsausbildung nach Maß

Berufsausbildung nach Maß


Ein Auszubildener beim Schweißen in einer Werkstatt.
Dem Ausbildungsbereich kommt im Handwerk besondere Bedeutung zu: Nur wer heute bereit ist, in den Nachwuchs zu investieren, wird auch morgen konkurrenzfähig sein. Damit spielt die Förderung der Jugend nicht nur für die Betriebe eine zentrale Rolle, auch für die Handwerkskammern stellt sie eine der wichtigsten und verantwortungsvollsten Aufgaben dar.

Auch das Bildungszentrum der Handwerkskammer Münster (HBZ) trägt diesem Umstand Rechnung: Von der Berufsorientierung über diverse berufsvorbereitende Maßnahmen bis hin zur überbetrieblichen Lehrlingsunterweisung (ÜLU) bieten wir Ihnen eines der vielfältigsten Qualifizierungsangebote Deutschlands. In insgesamt 56 Werkstätten auf modernstem technologischen Niveau sowie neun EDV- bzw. Multimediaräumen und über 30 Unterrichtssälen bereiten unsere Dozenten das nötige praktische und theoretische Fachwissen nach neuesten didaktischen Lehrmethoden auf. Ideale Voraussetzungen, um auf der Grundlage einer fundierten Ausbildung erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen.


Umfassendes Ausbildungsangebot für spezielle Zielgruppen


Darüber hinaus engagieren wir uns auch für Jugendliche, die nur schwer eine Lehrstelle finden, da sie die Schule abgebrochen haben oder es derzeit keine Unternehmen gibt, die in dem gewünschten Berufsfeld ausbilden. Für diese Zielgruppe bieten wir speziell auf den derzeitigen Arbeitsmarkt ausgerichtete Umschulungen, Fortbildungen und Anpassungsmaßnahmen an.

Und auch wer aufgrund von Lernschwierigkeiten oder körperlichen Beeinträchtigungen mit beruflichen Problemen zu kämpfen hat, wird bei uns nicht allein gelassen. In eigens für diese Jugendlichen konzipierten Kursen werden berufsspezifische Themen aufgearbeitet, Verständnisprobleme beseitigt und Wissensdefizite ausgeglichen. Dabei stehen geschulte Sozialpädagogen jederzeit für ein Vier-Augen-Gespräch und individuelle Beratung zur Verfügung. Auf diese Weise können die Auszubildenden die Anforderungen ihrer Lehre erfüllen und schaffen sich so optimale Voraussetzungen für einen erfolgreichen Start in die berufliche Zukunft. Unser aktuelles Kursangebot für Jugendliche mit Lernschwierigkeiten oder körperlichen Beeinträchtigungen finden Sie unter den Menüpunkten „Außerbetriebliche Ausbildung“ und „Besondere Zielgruppen“.


Ausbildungsberatung bei der Handwerkskammer Münster


Der Einstieg ins Berufsleben stellt allerdings auch eine große Herausforderung dar. Welcher Beruf passt zu mir? Welche Voraussetzungen muss ich dafür mitbringen? Und welche Chancen habe ich mit meiner Ausbildung eigentlich auf dem aktuellen Arbeitsmarkt? Für solche und ähnliche Fragen stehen Ihnen die Ausbildungsberater der Handwerkskammer Münster (HWK) zur Seite.

Das HWK-Beraterteam unterstützt Lehrlinge und ihre Eltern bei der Lösung aller Fragen und Probleme, die im Zusammenhang mit der Ausbildung auftreten können und gibt Informationen zu einzelnen Handwerksberufen, den Lehrverträgen, Arbeitszeiten, Vergütung etc. Ausführlichere Informationen zum Ausbildungsberatungsangebot der Handwerkskammer Münster sowie sämtliche Kontaktdaten Ihrer Ansprechpartner finden Sie hier.

 

Kontakt

Rainer Schulze Kolthof

Telefon 0251 705-1107