Seminardetails

VDI 2035 Wasseraufbereitung von Füllwasser für Heizungsanlagen
Termin:
Zeiten: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 195,00 €
Kurs buchen
In Heizungsanlagen kommt es häufig zu Problemen durch Ablagerungen, z.B. Steinbildung durch Kalk und/oder Korrosion. Korrosions- und Gebäudeschäden durch ausgetretenes Wasser sind oft irreversibel. Es gilt vor allem diese zu verhindern.
Die Schulung setzt sich inhaltlich aus zwei Teilen zusammen, die in einer Richtlinie definiert sind. Zum einen geht es um die Vermeidung von Schäden in Trinkwassererwärmungs- und Warmwasser-Heizungsanlagen.
Zum anderen werden die technischen Maßnahmen, wie die Entsalzung und Enthärtung, erläutert und die Wasserchemie verständlich gemacht.
Durch diese Schulung erhalten Sie einen Überblick über die Maßnahmen, mit denen die Probleme nicht entstehen oder aber leicht in den Griff zu bekommen sind.
Teilnahmebescheinigung mit detaillierten Angaben der vermittelten Kenntnisse.
Fachhandwerker aus dem Fachbereich SHK, Gebäudemanageer, Haustechniker
Einschlägige Erfahrungen und Kenntnisse aus dem oben benannten Fachhandwerk

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen