Seminardetails

Schweißen - Wolfram-Inertgas (WIG) Sonderschulung (Werkstoffgruppe 1, 2, 3)
Termin:
Zeiten: mo bis do von 07:30 bis 16:30 Uhr, fr bis 12:30,+++ laufender Einstieg nach Absprache 0251-705-1468, Herr Deryk+++
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 170,00 €
Kurs buchen
Im Rahmen der praktischen Ausbildung können DVS Richtlinienlehrgänge oder individuelle Sonderschulungen unter Berücksichtigung der Vorkenntnisse des Teilnehmers angeboten werden.
Die Schweißverfahren, in denen eine Schulung erfolgen kann, sind:
Metall-Aktivgasschweißen (MAG, MIG), Wolfram-Inertgasschweißen (WIG), Lichtbogenhandschweißen (E) oder Gasschweißen (GAS)
Nähere Infos zum Ausbildungsprogramm des DVS finden Sie unter www.dvs-bildungsfuehrer.de
Bei schweißtechnischen Fragen stehen wir natürlich mit Rat und Tat zur Seite.
Sind ausreichende Vorkenntnisse vorhanden, ist meist nach einer Beratung vor Ort eine auf die Fertigungsbedingungen abgestimmte Sonderschulung möglich, die mit der Ablegung einer Schweißerprüfung endet.

Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Schulungsangebot.

Die Preisangabe der Lehrgangsgebühr bezieht sich auf einen Schulungstag!


Wolfram-Inertgasschweißen Sonderschulung

Die Ausbildung erfolgt in Anlehnung der Richtlinien des Deutschen Verbandes für Schweißen und verwandte Verfahren e.V. (DVS).

Die Preisangabe der Lehrgangsgebühr bezieht sich auf einen Schulungstag!

Die Gesamtkosten sind abhängig von der Schulungsdauer, dem Schweißverfahren, der Werkstoffgruppe sowie den Vorkenntnissen und Handfertigkeiten des Teilnehmers.

Hinzu kommen die Prüfungsgebühren bei Ablegung einer Schweißerprüfung nach DIN EN ISO 9606-1 oder 9602-2.

- optimale Vorbereitung auf die Schweißer-Prüfung nach DIN EN 9606-1 oder -2 in Theorie und Praxis
- Einsatz als geprüfter Schweißer im Geltungsbereich der entsprechenden Schweißerprüfung
- individueller Einstieg
- bei Bedarf schweißtechnische Beratung vor Lehrgangsbeginn
Teilnahmezertifikat oder Schweißerprüfung nach DIN ISO 9606-1 oder ISO 9606-2 mit Abnahme durch DVS oder TÜV
Gesellen im metallverarbeitenden Handwerk
Für die Teilnahme werden normaler Gesundheitszustand und normale körperliche und geistige Leistungsfähigkeit sowie die Beherrschung der deutschen Sprache vorausgesetzt. Eine Grundausbildung in der Metallbearbeitung ist zweckmäßig.
Jederzeit nach vorheriger Terminabsprache möglich

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen