Seminardetails

Zweirad-Servicetechniker Teilzeit
Termin:
Zeiten: freitags von 14:00 - 18:00 Uhr und samstags von 08:00 - 12:00 Uhr
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 2.400,00 €
  • Prüfungsgebühren: 490,00 €
  • Lernmittel: 150,00 €
Kurs buchen
Der Servicetechniker als Bindeglied zwischen Werkstatt und Kunden versteht sich als technischer Spezialist, der in der Lage ist nach Kundenwünschen Zweiräder zu bauen und instand zu setzen.

Die berufliche Weiterbildung zum anerkannten Servicetechniker in motorisierter bzw. nichtmotorisierter Zweiradtechnik beinhaltet die folgenden Hauptthemenbereiche.

Theorie:
Von der Auftragsannahme über die Auftragsplanung, Informationsbeschaffung, Qualitätssicherung bis zur Rechnungserstellung und Übergabe wird der ganze Auftragsabwicklungsprozess unter dem Aspekt der Kundenorientierung vermittelt.
Hinzu kommen Inhalte zur Arbeitssicherheit, Umweltschutz und Betriebsplanung und -optimierung.

Praxis:
Hauptschwerpunkt der Weiterbildung ist die Vermittlung von Kenntnissen, Fertigkeiten und Kompetenzen in der praktischen Durchführung von Kundenaufträgen.

Vermittelt werden beispielsweise folgende Inhalte:
Unfallschadensmanagement, Rahmenvermessung, Schadensbeurteilung / Mess- und Prüftechnik vom Multimeter über das Oszilloskop zum Herstellerdiagnosesystem / Herstellen von Bauteilen mit 3D CAD Programm und 3D Druck / Allgemeine Diagnose- und Instandhaltungstechnik der motorisierten und nichtmotorisierten Zweiräder / Von den Grundlagen der Elektrotechnik zum Hochvolt-Fahrzeug


Nutzen Sie die Vorteile des Aufstiegs-BAföGs.
Jeden ersten Mittwoch im Monat findet um 17:00 Uhr unser Aufstiegs-BAföG-Informationsabend im HBZ Münster statt.
"Geprüfte(r) Zweirad-Servicetechniker(in) - nichtmotorisierte Zweiradtechnik" bzw. "Geprüfte(r) Zweirad-Servicetechniker(in) - motorisierte Zweiradtechnik"
1. Gesellen- oder Abschlussprüfung in den anerkannten Ausbildungsberufen Zweiradmechaniker oder Kraftfahrzeugmechatroniker Schwerpunkt Motorradtechnik
2. Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anderen fahrzeugtechnischen Beruf und ein Jahr Berufspraxis in der Zweiradinstandhaltung
3. Gesellen- oder Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und drei Jahre Berufspraxis in der Zweiradinstandhaltung
4. Eine mindestens vierjährige Berufspraxis

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen