Seminardetails

Kfz-Hochvolt-Systeme
Termin:
Zeiten: 08:00 - 16:00 Uhr
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 360,00 €
Kurs buchen
Um ein Hybrid-, Elektro- oder Brennstoffzellen-Fahrzeug warten zu können, muss es überprüfbar und dauerhaft spannungsfrei geschaltet sein.
Erwerben Sie diese Zusatzqualifikation!

- Elektrotechnische Grundkenntnisse
- Alternative Kraftstoffe und Antriebe
- HV-Konzept und Kraftfahrzeugtechnik
- Aufbau, Funktion und Wirkungsweise von HV-Fahrzeugen
- Elektrische Gefährdungen und Erste Hilfe
- Fachverantwortung
- Schutzmaßnahmen gegen elektrische Körperdurchströmung und
Störlichtbögen
- Definition "HV-Eigensicheres Fahrzeug"
- Allgemeine Sicherheitsregeln
- Praktisches Vorgehen bei Arbeiten an HV-Fahrzeugen und
-Systemen
- Praktische Übungen und Demonstrationen

Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis der Fachkunde bei den Berufsgenossenschaften.
- Kfz-Mechaniker, Kfz-Elektriker und Kfz-Mechatroniker mit Ausbildungsabschluss nach 1973
- Karosserie- und Fahrzeugbaumechaniker bzw. Mechaniker für Karosserieinstandhaltungstechnik mit Ausbildungsabschluss nach 2002
- Personen die eine entsprechende Zusatzausbildung als Kfz-Servicetechniker bzw. Meister nachweisen können

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen