Seminardetails

Sachkunde für die Entnahme von Trinkwasserproben
Termin:
Zeiten: 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 195,00 €
Kurs buchen
Das Arbeiten an öffentlichen und privaten Trinkwasseranlagen unterliegt besonderen hygienischen Anforderungen. Die qualifizierte Fachkraft für den hygienisch sicheren Betrieb von Trinkwasseranlagen gibt Empfehlungen aus, berät die Betreiber präventiv oder bei speziellen Problemen detailliert, um einen dauerhaften hygienisch einwandfreien Betrieb der Anlage zu gewährleisten.
Grundlagen der Trinkwasserprobenahme / Gesetzliche Grundlagen und Normen / Anforderungen an eine Probenahme und Berücksichtigung von chemischen und mikrobiologischen Aspekten /Unfallverhütungs- und Arbeitsschutzmaßnahmen / Ausrüstung für Probeentnahmen /Entnahme von Trinkwasserproben /
Tätigkeiten bei der Entnahme von Trinkwasserproben / Vorbereitungen zur Entnahme / Fülltechniken von Probenflaschen / Durchführung von Probenahmen (Theorie und Praxis) / Umgang mit Trinkwasserproben / Probestabilisierung und Probenkonservierung (Qualitätssicherungsmaßnahmen) /Lagerung von Proben und Transport ins Labor /
Maßnahmen nach Ankunft im Labor / Hinweise zu Entnahmestellen / Dokumentation von Probenahmen
Zertifikat
Gesellen und Meister im SHK-Bereich, Fachverantwortliche von öffentlichen oder privat-gewerblichen Institutionen

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen