Seminardetails

Bachelor-Studiengang "Bauen im Bestand"
Termin:
Zeiten: montags bis freitags von 8.15 - 17.00 Uhr
Ansprechpartner:

Weiterbildungsberatung
E-Mail: weiterbildung@hbz-bildung.de
Telefon: 0251/705-4444

  • Lehrgangsgebühr: 18.900,00 €
Kurs buchen
Dieser Studiengang qualifiziert besonders für das im Bauwesen ständig wachsende Feld der Sanierung und Modernisierung von Gebäuden.
Daher hat er eine besondere Fächerkombination, die auf diese Aufgabe zugeschnitten ist. Neben klassischen Bauingenieurfächern werden Bereiche aus der Architektur, des Bautenschutzes, der Technischen Gebäudeausrüstung oder der Betriebswirtschaft abgedeckt.
Kleine Studiengruppen von ca. 25 Studierenden ermöglichen eine praxisnahe Ausbildung in persönlicher Atmosphäre.
Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen:
Mathematik, Statik, Bauphysik, Baustofflehre/Bauchemie,
Vermessung / Bauaufnahme, Baukonstruktion,
Baubetrieb/Bau- und Vertragsrecht

Planungskompetenz:
Entwerfen, Projekt P1 (Entwerfen/Baukonstruktion),
Baugeschichte/Denkmalpflege,
Projekt P3 (Planung und Kalkulation eines Gebäudeumbaus),
Management- und Planungskompetenz

Bauerhaltung / Bausanierung:
Sanierung von Gebäuden, Sanierung von Holzkonstruktionen, Projekt P2 (Bausanierung)

Anwendungsfächer:
Baumanagement, Ingenieur-Hochbau, Technische Gebäudeausrüstung, Energetische Bewertung und Sanierung im Bestand,
Betriebswirtschaftslehre

Praxisnahe Ausbildung, kleine Semestergruppen, angenehme Studienbedingungen, gute Betreuung, beste Berufsaussichten
Bachelor of Engineering (B.Eng.) der Fachhochschule Münster
(Fach-)Abiturienten, Handwerker mit Hochschulzulassungsberechtigung, Quereinsteiger im Bauwesen
- Allgemeine oder Fachhochschulreife oder
- Meisterbrief bzw. Techniker oder Betriebswirt des Handwerks oder
- abgeschlossene Ausbildung und mindestens 3 Jahre Berufserfahrung und
- 13-wöchiges Vorpraktikum, auf das eine Ausbildung angerechnet werden kann.

Bitte reichen Sie die entsprechenden Nachweise bei Ihrer Anmeldung ein.
Bei Fragen oder Beratungsbedarf wenden Sie sich gerne an die genannten Ansprechpartner.
Die nächsten Infoabende finden ab Januar 2016 in etwa monatlichen Rhythmus statt.

Meine Buchungen

anzeigen

Mein Merkzettel

anzeigen