Personaltag der Handwerkskammer Münster


Personaltag 2018
Am Mittwoch, 14. März, lädt die Handwerkskammer Münster zu ihrem zweiten Personaltag ein. Unter dem Motto "Fachkräfte finden, fördern und führen" erwartet die Besucher eine Vielzahl an praxisnahen Informationen und Empfehlungen. Zusammen mit Unternehmen aus der Region möchte die Handwerkskammer Münster neue Impulse geben, Praxisbeispiele aus dem Handwerk vorstellen und Handlungsalternativen aufzeigen.

Programm


10:00 Uhr: Empfang der Gäste (Gebäude D, Foyer)
10:30 Uhr: Begrüßung: Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster
10:45 Uhr: Finden, Fördern und Führen im Handwerk – wie Megatrends unsere Arbeitswelt verändern: Prof. Dr. Jutta Rump, Hochschule Ludwigshafen
11:45 Uhr: 1. Forenreihe „Finden“
12:45 Uhr: Mittagspause mit Imbiss (Gebäude D, Foyer)
13:45 Uhr: 2. Forenreihe „Fördern“
14:45 Uhr: Pause
15:00 Uhr: 3. Forenreihe „Führen“
16:00 Uhr: Ausklang mit der Möglichkeit zum Austausch (Gebäude A, Cafeteria)


 

1. Forenreihe „Finden“

 
  • Forum 1.1: Auf dem Weg zu qualifiziertem Nachwuchs (Berufsinteresse wecken, Handwerk erleben, Ausbildungsbegeisterung schaffen)
Wie Schülerinnen und Schüler vom Handwerk erreicht und für eine Ausbildung gewonnen werden.
Praxisbeispiele: Vera Helmig (Helmig Haustechnik, Ibbenbüren), Sven Rietbrock (H. Rietbrock Bedachung, Isolierungen und Gerüstbau, Lengerich)

 
  • Forum 1.2: Soziale Medien passend einsetzen (Werkzeuge, Kanäle, Zielgruppen)
Soziale Medien lassen sich vielfältig und gerade für die Gewinnung der jungen und mittleren Generation nutzen.
Praxisbeispiel: Paul Müller (Helmut Daume Dachhandwerk, Ahaus)

 
  • Forum 1.3: Geflüchtete als Chance für das Handwerk (Ausbildung, Beschäftigung, Integration)
Geflüchtete Menschen im Handwerk zu beschäftigen, ist eine Chance für die Betriebe und die Arbeitsuchenden.
Praxisbeispiel: Resi Evers-Weßeling (Fliesen Evers, Dorsten)


 

2. Forenreihe "Fördern"

 
  • Forum 2.1: Erfolgreich Ausbilden und dauerhaft Binden (Ausbildung attraktiv gestalten, Leistungsanreize schaffen, Aufstieg im Handwerk)
Wie Betriebe junge Menschen erfolgreich ausbilden und dauerhaft an sich binden.
Praxisbeispiel: Michael Fischer (Pape & Böhm Elektroinstallation, Münster)

 
  • Forum 2.2: Beruf und Familie vereinbaren, Gesundheit fördern (Familienfreundlichkeit, Gesundheitsförderung, Gesetzliche Grundlagen)
Der Gewinn eines Unternehmen hängt entscheidend von der Gesundheit und der Zufriedenheit der Beschäftigten ab.
Praxisbeispiel: Beatus Bussmann (Friseurmeister Beatus Bussmann, Münster)

 
  • Forum 2.3: Karriereleiter Handwerk (Karriere im Handwerk, Systematik in der Aus- und Weiterbildung, Digitale Arbeitswelt)
Sich ständig wandelnde Qualitätsansprüche erfordern eine konsequente Aus- und Weiterbildung der Fach- und Führungskräfte.
Praxisbeispiel: Andre Zeglinski (Tür- und Portaltechnik Zeglinski, Marl)


 

3. Forenreihe "Führen"

 
  • Forum 3.1: Psychische Belastungen am Arbeitsplatz vermeiden (Kommunikation, Wertschätzung, Arbeitsschutz)
Eine wertschätzende Führung und umfassende Kommunikation reduziert die psychischen Belastungen im beruflichen Alltag.
Praxisbeispiele: Carsten Dreyer (Blechverarbeitung und Apparatebau Dreyer, Lengerich), Thorsten Menne (Hüwelmann & Menne, Lienen)

 
  • Forum 3.2: Effiziente Organisation der Fach- und Führungskräfte (Stellenbeschreibung, Informationskanäle, Kommunikationsflüsse)
Eine Optimierung der Abläufe setzt eine klare Aufgabenregelung der Mitarbeiter/innen und eindeutige Informationen voraus.
Praxisbeispiele: Thomas Huesmann (Bernhard Upmann Verpackungsmaschinen, Rheine), Hans Stumpe (Manfred Röwekamp und Hans Stumpe, Telgte)

 
  • Forum 3.3: Das Unternehmensleitbild als Basis der Arbeitgebermarke (Inhalte, Entwicklung, Nachhaltige Sicherung)
Aufbauend auf den Werten, Normen und Visionen, die im Unternehmensleitbild der Firma festgehalten sind, lässt sich eine Arbeitgebermarke aufbauen.
Praxisbeispiele: Andrea Segbers (W. Segbers Bedachung, Dülmen), Melanie Volkmer (Gürtler- und Metalldrückermeister Stefan Volkmer, Rheine)

 

Download

Info-Flyer mit Fax-Anmeldeformular zum Download

 

Anmeldung

 

Bitte melden Sie sich bis zum 2. März 2018 mit dem folgenden Online-Anmeldeformular an. Tragen Sie dazu bitte unten im Feld "Anmeldung zur Forenreihe" ein, welches Forum aus den drei Forenreihen Sie jeweils besuchen möchten. 

 


Anmeldeformular

Alle mit * versehenen Felder müssen ausgefüllt werden.


 

Termin: 14.03.2018
Ort: Handwerkskammer Bildungszentrum Münster, Echelmeyerstraße 1–2, 48163 Münster
Preis: gebührenfrei