Cyber-Sicherheitstag für Handwerksbetriebe: "Risiken erkennen, Schutzmaßnahmen ergreifen"


Logo Kompetenzzentrum Digitales Handwerk
Am Mittwoch, 11. Juli, laden die Handwerkskammer Münster, die Allianz für Cyber-Sicherheit, das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk und der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) ein zum 23. Cyber-Sicherheitstag unter dem Motto "Cyber-Risiken erkennen, Schutzmaßnahmen ergreifen".
Zeit ist Geld – diese Weisheit gilt gerade auch für Handwerksbetriebe. Sie greifen daher auf digitale Lösungen zurück. Mit der Anwendung solcher Lösungen gehen aber immer auch Risiken einher, was diese Betriebe vor spezifische Herausforderungen stellt. Aus diesem Grund spielt die Cyber-Sicherheit hier eine zentrale Rolle, um sich entsprechend vor Eingriffen von außen zu schützen.

Daher sind am 11. Juli 2018 Handwerksunternehmen sowie -organisationen herzlich nach Münster eingeladen, um sich über aktuelle Entwicklungen im Bereich IT-Sicherheit zu informieren. Das Vormittagsprogramm richtet sich dabei primär an Handwerksorganisationen, der zweite Teil der Veranstaltung an die Handwerksbetriebe.
 

Programm:

09:00 Uhr: Registrierung

10:00 – 11:00 Uhr: Grußwort und Keynote

Grußwort: Hans Hund, Handwerkskammer Münster & Robert Härtel, Zentralverband des Deutschen Handwerks
Keynote "Cybersicherheit im Handwerk"; Dr. Timo Hauschild, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

11:00 – 11:30 Uhr: Kaffeepause und Networking

11:30 – 12:00 Uhr: Fachvortrag "IT-Grundschutz-Profile für das Handwerk"

Frauke Greven & Birger Klein, Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik

12:00 – 12:30 Uhr: Fachvortrag "Mehr Cyber-Sicherheit für Handwerksbetriebe: Sensibilisieren, informieren und Hilfestellungen für die Praxis bieten"
Stephan Blank, Zentralverband des Deutschen Handwerks

12:30 – 13:30 Uhr: Mittagspause und Networking & zweite Registrierungsphase

13:30 – 14:00 Uhr: Live-Hacking

14:00 – 15:30 Uhr: Impulsgespräche zu Themen der Cyber-Sicherheit

u.a. DSGVO erfolgreich meistern, Cyber-Versicherungen, Sicherheit von Onlineshops, Unternehmens- und Websites, Sensibilisierungsmaßnahmen für Beschäftigte, IT-Sicherheit für mobiles Arbeiten im Handwerk

15:30 – 16:00 Uhr: Kaffeepause und Networking

16:00 – 17:00 Uhr: Podiumsdiskussion:

Unternehmen im Gespräch - aus der Praxis für die Praxis

17:00 Uhr: Ende der Veranstaltung

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.
 

Anmeldung:

www.handwerkdigital.de/anmeldung.

 
Termin: 11.07.2018
Ort: HBZ Münster, Echelmeyerstraße 1-2, 48163 Münster
Preis: ----