Nachwuchs-Maler in National-Team aufgenommen


30. November 2017 | Mit dem dritten Platz im Bundesleistungswettbewerb des Maler-und Lackiererhandwerks qualifizierte sich Marcin Pedowski von der Firma Heßbrüggen aus Münster für das National-Team der Maler. Zusammen mit anderen Nachwuchsmalern ist er nun als Botschafter des Maler- und Lackiererhandwerks aktiv.
Pedowski wird in diesem Rahmen verschiedene Trainings und Workshops im Laufe des kommenden Jahres besuchen, die der Vorbereitung für Berufswettkämpfe und Ausscheidungen dienen. Als Bester des Teams könnte er zudem die Möglichkeit haben, seine Leistungen bei den Europameisterschaften EuroSkills 2018 in Budapest unter Beweis zu stellen.
 
Das Maler-National-Team des Bundesverbandes Farbe, Gestaltung und Bautenschutz verfolgt als Ziel die Förderung und Gewinnung von Nachwuchskräften. Die fachlichen Qualifikationen sowie die Personal- und Sozialkompetenzen der Team-Mitglieder sollen ebenfalls verbessert werden. Um den Zusammenhalt der Gruppe zu stärken, unternehmen die Nachwuchs-Maler auch Ausflüge - aktuell sind sie im Rahmen eines Teambuilding-Events in Berlin. Außerdem sollen der gegenseitige Austausch von Wissen und Erfahrungen unterstützt werden.