Lehrlingsaustausch Norwegen


Lehrlingsaustausch Norwegen
27. Mai 2019 | Die Handwerkskammer Münster führt bereits zum sechzehnten Mal einen Lehrlingsaustausch in Zusammenarbeit mit der berufsbildenden Schule Borgund vidaregåande skole (BVGS) in Ålesund/Norwegen durch. Nachdem vor Ostern Auszubildende aus Norwegen in hiesigen Betrieben gearbeitet und in Gastfamilien gelebt haben, haben nun zwölf deutsche Auszubildende erlebnisreiche Tage mit vielen neuen Eindrücken, während der Arbeit, aber auch während der Freizeit in Alesund verbracht.
Den eigenen Horizont erweitern, Selbstvertrauen gewinnen und einmalige Erfahrungen sammeln - ein Auslandspraktikum ist sowohl für Betriebe als auch für Auszubildende ein Gewinn. Während Auszubildende ihr Handwerk aus einer anderen Perspektive kennenlernen, ihre Englischkenntnisse ausbauen und Einblicke in andere Arbeitsverfahren gewinnen, profitieren die Betriebe von der persönlichen Weiterentwicklung sowie den zusätzlichen Kenntnissen ihrer Auszubildenden.

Neben Norwegen bietet die Handwerkskammer Münster auch Lehrlingsaustausche in Frankreich und in Japan an. Mehr Informationen zu den Austauschprogrammen finden Sie unter https://www.hwk-muenster.de/de/ausbildung/auslandsaufenthalte/lehrlingsaustausche